Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for März 2012

Was gibt es zu sagen? Es sind immer noch Semesterferien, das heißt, es gibt nicht viel Neues zu berichten.
Ein paar neue Rezepte habe ich schon fertig illustriert, für weitere fehlen mir gerade die Ideen. Nicht für die zeichnerische Umsetzung, nein, es mangelt an Rezepten.
Leicht umzusetzen, mit nicht zu vielen und vor allem im durchschnittlichen Supermarkt zu erwerbenden Zutaten und fleischfrei sollen sie sein. Wenn jemand da ein Rezept für mich hat, immer her damit!

Vielleicht gibt bei dem ein oder anderen von euch ja bald auch mal:

Advertisements

Read Full Post »

Nachdem Dillon im vergangenen November ihr erstes Album veröffentlicht hat, ist dieser Tage mal wieder eine außergewöhnliche junge Dame aus meiner persönlichen Musikvergangenheit in aller Munde.
Soko, eine bezaubernde Französin, die bei Myspace durch Songs wie I will never love you more, Take my heart oder den heimlichen Hit I’ll kill her bekannt wurde, brachte am 2. März ihr erstes Album heraus.

Im Vergleich zu den alten Stücken, in denen eine fast schon ironische Naivität mitschwingt, klingt I thought I was an Alien trauriger, ernster und vor allem weiter entfernt. Schleier aus Melodien ersetzen eine einfache begleitende Klampfe.

Was bleibt, das ist die Klarheit dessen, was gesagt wird.

Four years and I still cry sometimes, first love never dies
klingt genau so ehrlich wie
I will never love you more than peanut butter

Nur, dass zwischen diesen beiden Zeilen offensichtlich einige Jahre, Erkenntnisse, Rückschläge und Resignation liegen.

Read Full Post »