Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for September 2012

 

Der mitreißendste Blog, die ich je gelesen habe, ist drüberleben. Ich habe ihn von vorne bis hinten und von hinten nach vorne gelesen und gestaunt, dass es da jemand schafft, die Kopfkirmes, mit der sich wohl mehr Menschen als befürchtet rumschlagen oder zumindest schon mal rum geschlagen haben, in so treffende Worte zu verpacken.

Willkommen in deiner ersten Panikattacke.

Stell dir vor, das passiert dir fortan beim Kaffeeholen, beim Spazierengehen, beim Arbeiten, in der U-Bahn, bei Mama und Papa und selbst, wenn du einfach bloß im Bett liegst. Leider kommt nie einer mit lustiger Musik vorbei und leider fühlt es sich niemals lustig an und leider beginnst du einfach bloß immer mehr und mehr, alles zu meiden, was dieses grausame, eklige Hulkmäßige Monster in dir wachrufen könnte. Hulk interessiert das aber wenig. Hulk freut sich nämlich über jede Situation, der du aus dem Weg gehst und sucht sich einfach neue Situationen. Bis du irgendwann vor allem, allen und jedem Angst hast.

aus Hulk (I)

Die Autorin Kathrin Weßling hat nun ein Buch veröffentlicht, das den selben Titel trägt wie ihr Blog. „Drüberleben: Depressionen sind doch kein Grund, traurig zu sein“ ist seit dem 03. September erhältlich und wird hoffentlich bald auch in meinem Bücherregal zu finden sein.

Read Full Post »

Den ganzen Sommer verweilte dieser Film in meiner Minolta – letzten Sonntag wurde er dann endlich voll und kurz darauf zum Entwickeln abgegeben.






1. Spiegelungen im Bach auf der ersten Radtour des Jahres
2.+3. Lyrikpark auf dem Marienfriedhof im Juli
4. Flohmarkt auf dem Festplatz
5.-7. Kuriositäten an der Domäne Marienburg

Read Full Post »